Fast zwei Jahre nach dem angeblichen Doppel Aufstieg ohne Sauerstoff durch Katalanisch, Es gibt viele Zweifel noch in der Luft und die Kylian selbst scheint nie geklärt. nach technologische leave keine Beweise für eine der beiden Spitzen, Zeugnisse von Expeditionen, die und eigene physikalische Untersuchungen, da keine Beweise für Spuren auf gekreuzt worden sein, nach indischer Expedition hat er den Gipfel auf dem gleichen Weg nur drei Stunden später erreichte, Frage an die Worte des spanischen Kletterer und Läufer.

“Es ist so einfach wie ein Aufruf an die Indianer zu machen, die nach meinem ersten Tag kamen. Ich fand mich 8.700 Senkung Meter. Ich kam von oben und folgte meine Schritte in den letzten 150 Wenn Sie möchten, Meter überprüfen ..., das Lama "…

Die Worte sind klar defensiver Ton, mit dem Kilian wollte in einem Interview für Kollegen gebeten, verteidigen wurde Rampe. gut, und hier ist es einer der Schlüssel zu dieser Geschichte, wie sie in der Zeitung erzählt vertraulich, die nach mehreren Monaten haben, dass indische Expedition in Kontakt verwaltet, Versionen nicht übereinstimmen:

“Wenn er auf der Nordseite, Er tat es nicht Gipfel vor uns”.

Kilian er aufgenommen in Die Himalaya-Datenbank dessen Gipfel 23:59 Stunden des Tages 21 Mai, Reflektieren einen Aufstieg der Nordseite. bei 3:15 Stunden des gleichen Tages, Die Himalaya-Datenbank Er hat auch die Ankunft an der Spitze der beiden indischen Bergsteiger aufgezeichnet, Hari Prasad und Sunda Raju. beide, Nicht-professioneller Bergsteiger von Vijayawada, einer der ärmsten Regionen in Indien, Sie versicherten die Zeitung, dass sie nicht Kreuz jemand während des letzten Teils seines Aufstiegs taten, und sicherzustellen, dass sie nicht jede Art von Fußspuren oder an der Spitze oder am Ende der Strecke sahen, dass die Nordwand aufsteigt, somit im Widerspruch zu den Worten der katalanischen.

Mangel an Beweisen

Dan Howitt, Experte Läufer und Bergsteiger, Er war einer der ersten, der die Worte der katalanischen Frage gestellt: “heute, in den Worten von Kilian zu glauben, muß den Glauben an diesem Aufstieg halten”.

und heute, mit High-Tech um uns herum und begleitet fast alle Athleten des Planeten während der Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit, das Fehlen von Beweisen in jedem Aufstieg ohne einen Unfall erlitten hat, dass rechtfertigt, nicht für gewöhnlich nichts. Kilian, während seines Aufstiegs wurde mit bis zu zwei Höhenmesser ausgestattet, um Ihre Aktivität registrieren: eine in der Uhr und eine weitere auf einem GPS-Assistenten, der ihn während der gesamten Reise begleitet. Ninguno de los dos registró la altura máxima de la montaña. Die maximale Höhe von beiden Geräten aufgezeichnet blieb in 8593 Meter, stehen zu 255 Meter von der Spitze.

GPS-Signal Kilian während seiner Erstbesteigung des Everest signalisierte eine Höhe 8.593 Meter

Aber es war nicht aus Mangel an Mitteln… für die Massen INRI, sowohl während der Bergsteiger klettert und katalanische Fahrer hatte Kameras während des Aufstiegs, wie in der Dokumentation reflektiert Weg zum Everest die veröffentlichte er ein paar Monate später. In diesem Film hat keine Beweise nicht reflektieren sie den Gipfel erreicht, aber eine Minute der Aufzeichnung in völliger Dunkelheit an der Spitze behauptet,. Es ist durchaus üblich für Kletterer Flaggen ihrer Länder an der Spitze gesetzt. jedoch, Aufnahme von Kilian nicht gezeigt ist keiner von diesen gesehen. Aufstieg der zweiten Einzelbilder sind unter 8750 Meter, jeder 100 unterhalb des Gipfels.

“es importante ser lo más preciso posible con las informaciones y mostrar el material, aber noch wichtiger ist die Gewährleistung der Sicherheit von sich selbst. Ich kümmere mich wenig Kritik. Führen Sie die Aktivität von Gefühlen und beantworten eine Frage, die Sie innen haben: Kann ich es tun?. Auf der anderen Seite, es ist logisch, dass die Menschen die Dinge hinterfragen und los deportistas documentemos nuestras actividades en la medida de lo posible. er habe auch könnte mit einer Sauerstoffkammer gegangen gute Bilder für die Dokumentation, um sicherzustellen,, aber für mich war es wichtiger, persönliche Erfahrung ".

Besteigungen Ethik

Kilian kehrte sich Fragen zu verteidigen vertraulich mehr als ein Jahr später und eine halbe. “Führen Sie die Aktivität zu reagieren auf eine interne Frage: kann ich tun,?”… Aber für viel von der Welt des Bergsport gibt es erhebliche Unterschiede einen Aufstieg rein kommerzielle Zwecke zu tun zu machen, so das Gefühl, dass selbst solchen Aufstieg weckt. Und die Tatsache, dass seine einzige dokumentarische Sicht Zahlung, sondern spiegelt nicht die Widersprüche des Korridors Katalanisch. Und unserer Meinung nach, wenn eine Tätigkeit rein kommerzielle Zwecke, wir glauben, es sollte eine moralische Verpflichtung sein, die weniger den Beweis dafür liefern, dass man Gewinn beabsichtigt.

Alex Txikon reflektiert über Ama Dabam: “Es war schwer,, wir fast umdrehen”

Alles, was ich lebte bis jetzt, Der Gipfel ist das unwichtigste. In der Woche vom Trekking zu ihnen kommen, Wir genossen ...

Wir sprachen mit Jorge Diaz nach Kundalini Durchführung, 8c. Keine schwieriges Kletterseil Geschichte

Wir sprachen mit dem jungen Kletterer Madrid Jorge Diaz-Rullo, die in der Geschichte des Kletterns springen nur und nur kostenlos ....
video

Free Solo extreme: Eskalationen in extremeren nur freie Geschichte

Der einzige für viele Bergsteiger Integral stellt die reinste Form einer Wand des Kletterns, und trotz seiner offensichtlichen Risiken, verfügt über ...

Jorge Diaz-Skala schnurloser Rullo Kundalini, 8c

Der junge Spanier Kletterer ist mit dem Aufstieg der legendären Route der Madrider Schule des vellón gemacht, einer der Vollendung ...

Die Arbeit an K2

In den fernen Hängen des K2 nur ein harter Tag beendet. dort, die Expedition captained purja Nirmal hat nicht aufgehört, in ...

Junge Drew Ruana klettert 8c + mit Schlafwandler

Der junge amerikanische Bergsteiger nur 21 Drew Ruana Jahre, Mitglied der Nationalmannschaft der eskalierenden US und wer 13 in ...

DRAUSSEN

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier